Adam Gottlob Oehlenschläger

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Schriftsteller; * 14. November 1779 in Vesterbro bei Kopenhagen, † 20. Januar 1850 in Kopenhagen

    Datei:Ohlensch.jpg
    Adam Gottlob Oehlenschläger

    Oehlenschläger ist einer der wichtigsten Vertreter der dänischen Romantik. Durch die Vermittlung des Philosophen Henrik Steffens lernte er die Werke der deutschen Romantik und Klassik kennen. Von 1805 bis 1809 unternahm Oehlenschläger eine Europareise, die ihn unter anderem nach Deutschland führte, wo er Goethe und bedeutende Vertreter der deutschen literarischen Romantik traf. Ab 1810 hatte er einen Lehrstuhl für Ästhetik an der Universität Kopenhagen inne. Neben dem Einfluss der deutschen Romantik ist Oehlenschlägers Werk vor allem durch die Beschäftigung mit der altnordischen Literatur geprägt.

    Werke: "Hugo von Rheinberg", "Baldur der Gute" (1808), "Die Götter des Nordens" (1819) u.a.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!