Adam Gottlob Oehlenschläger

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Schriftsteller; * 14. November 1779 in Vesterbro bei Kopenhagen, † 20. Januar 1850 in Kopenhagen

    Adam Gottlob Oehlenschläger

    Oehlenschläger ist einer der wichtigsten Vertreter der dänischen Romantik. Durch die Vermittlung des Philosophen Henrik Steffens lernte er die Werke der deutschen Romantik und Klassik kennen. Von 1805 bis 1809 unternahm Oehlenschläger eine Europareise, die ihn unter anderem nach Deutschland führte, wo er Goethe und bedeutende Vertreter der deutschen literarischen Romantik traf. Ab 1810 hatte er einen Lehrstuhl für Ästhetik an der Universität Kopenhagen inne. Neben dem Einfluss der deutschen Romantik ist Oehlenschlägers Werk vor allem durch die Beschäftigung mit der altnordischen Literatur geprägt.

    Werke: "Hugo von Rheinberg", "Baldur der Gute" (1808), "Die Götter des Nordens" (1819) u.a.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.