Klassik (Literatur)

    Aus WISSEN-digital.de


    Bezeichnung für die Zeit der deutschen literarischen Hochblüte von 1780-1830. Die gebändigten Kräfte des Sturm und Drang und die verinnerlichte, seelisch vertiefte Weltanschauung der Aufklärung vereinigten sich zur eigentlichen deutschen Klassik. Die Antike wurde zum idealisierten Vorbild erhoben. Die Weimarer Klassik, in der Goethe und Schiller bis zu Schillers Tod 1805 zusammen arbeiteten, gilt als ein Höhepunkt der deutschen Literatur. Das antike Menschenideal und die Schönheit der antiken Kunst bildeten die Grundlage ihrer Dramen, Epen und Romane.


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!