Ted Herold

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Rocksänger; * 9. September 1942

    Ted Herold hatte 1959 seinen ersten Auftritt, danach ging er auf Tournee. Die Jugend feierte ihn begeistert als den "deutschen Elvis". Seine Songs "Oh, So Sweet", "Rendezvous im Mondschein", "Kiss Me, Anabell" zählten zu den populärsten Songs dieser Zeit. Durch die Erfolge der Beatles wurde der Rock and Roll jedoch in den Hintergrund gedrängt und Ted Herolds Karriere beendet. Nach Elvis Presleys Tod 1977 kam der Rock and Roll wieder zu neuen Ehren. Herold wurde von Udo Lindenberg gefördert und erlangte so neuen Ruhm.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.