Technisches Hilfswerk

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: THW;

    1953 gegründete Einrichtung, die sich aus ehrenamtlichen Helfern zusammensetzt und vor allem in Katastrophenfällen (Hochwasser, Eisenbahnunglücke u.a.) im Inland, aber auch unter anderem bei der Trinkwasseraufbereitung, beim Aufbau von Flüchtlingslagern, Suche nach Erdbebenopfern im Ausland Hilfe leistet; das Technische Hilfswerk ist mit Räum- und Transportgerät ausgestattet.

    Das THW ist in acht Landes- bzw. Länderverbände untegliedert und organisiert die Arbeit von über 70 000 ehrenamtlichen Helfern. Wer sich zu langjähriger Mitarbeit verpflichtet, muss keinen Grundwehrdienst leisten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.