Sprachausgabe

    Aus WISSEN-digital.de

    Ausgabe von Daten in gesprochenen Worten. Dazu werden zwei Verfahren benutzt:

    Dateien, die Aufzeichnungen natürlicher Sprache enthalten, also der benötigten Begriffe, Zahlen usw. synthetische Zusammensetzungen von Lauten (Sprachsynthese). Die Sprachausgabe wird z.B. eingesetzt, um Werte einer Tabelle oder Texte "vorzulesen". Ein Anwendungsbereich ist die Unterstützung von Sehbehinderten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.