Raymond Thornton Chandler

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Krimiautor; * 23. Juli 1888 in Chicago, † 26. März 1959 in La Jolla, Kalifornien

    Schöpfer einer bestimmten Gattung von Detektivromanen, den so genannten "hard-boiled novels". Chandler begann erst im Alter von 50 Jahren mit seinen Detektivgeschichten an die literarische Öffentlichkeit zu treten. Er erfand den Privatdetektiv Philipp Marlowe, der inzwischen zu einer Kultfigur geworden ist. Markenzeichen von Chandlers "novels" war die Darstellung des Großstadtmilieus und das - psychologisch genaue - Aufzeigen der Motive der Verbrecher. Viele von Chandlers Werken wurden verfilmt.

    Werke: "Der tiefe Schlaf" (1939), "Das hohe Fenster" (1942), "Der lange Abschied" (1954).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.