Henri Dunant

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Schriftsteller und Gründer des Roten Kreuzes; * 8. Mai 1828 in Genf, † 30. Oktober 1910 in Heiden

    Henri Dunant

    als Zivilist Augenzeuge der Zustände nach der Schlacht von Solferino, der blutigsten Schlacht des 19. Jh.s, und des völligen Versagens der Verwundeten- und Gefangenenfürsorge ("Erinnerung an Solferino", 1862); Begründer des Roten Kreuzes und Urheber der Genfer Konvention vom 22. August 1864 zur Verbesserung der Lage der Kriegsgefangenen und Verwundeten; erhielt 1901 den Friedensnobelpreis.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.