Henri Dunant

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Schriftsteller und Gründer des Roten Kreuzes; * 8. Mai 1828 in Genf, † 30. Oktober 1910 in Heiden

    Henri Dunant

    als Zivilist Augenzeuge der Zustände nach der Schlacht von Solferino, der blutigsten Schlacht des 19. Jh.s, und des völligen Versagens der Verwundeten- und Gefangenenfürsorge ("Erinnerung an Solferino", 1862); Begründer des Roten Kreuzes und Urheber der Genfer Konvention vom 22. August 1864 zur Verbesserung der Lage der Kriegsgefangenen und Verwundeten; erhielt 1901 den Friedensnobelpreis.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.