29. April

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 29. April

1992 Der Gerichtsbeschluss über die vier weißen Polizisten, die dem Farbigen Rodney C. King schwere Verletzungen zugefügt haben, hat Rassenaufstände in Los Angeles zur Folge. Die Farbigen fordern soziale Gleichberechtigung.
1991 Im Süden von Bangladesch kommt es zu starken Überschwemmungen. Ursache ist ein Wirbelsturm, der eine sechs Meter hohe Flutwelle bewirkte. Etwa 300 000 Menschen werden von den Wassermassen begraben.
1967 Das Kultmusical "Hair" wird in New York uraufgeführt. Während Galt McDermonts Rockspektakel in Amerika auf Gegenreaktionen stößt, erntet es weltweiten Erfolg der Hippie-Anhänger.
1945 Beginn der Kapitulationsverhandlungen zwischen deutschen und alliierten Streitkräften
1938 In London findet eine Konferenz zwischen dem französischen Ministerpräsidenten Daladier und dem britischen Premierminister Chamberlain über die Lage in Mitteleuropa statt.


Quadrat rot.jpg Geboren am 29. April

1970 Uma Thurman, amerikanische Schauspielerin
1970 Andre Agassi, US-amerikanischer Tennisspieler
1957 Daniel Day-Lewis, irischer Schauspieler
1957 Michelle Pfeiffer, US-amerikanische Filmschauspielerin und Produzentin
1946 Karl-Heinz Funke, deutscher Politiker
1929 Walter Kempowski, deutscher Schriftsteller
1911 Erika Gräfin von Brockdorff, deutsche Widerstandskämpferin
1907 Fred Zinnemann, US-amerikanischer Filmregisseur
1901 Hirohito, japanischer Kaiser
1899 Duke Ellington, amerikanischer Jazzmusiker
1896 Walter Mehring, deutscher Schriftsteller
1894 Paul Hörbiger, österreichischer Schauspieler
1893 Victor Gollancz, englischer Schriftsteller und Verleger
1893 Harold Claydon Urey, amerikanischer Chemiker
1886 Kurt Pinthus, deutscher Schriftsteller und Kritiker
1885 Egon Erwin Kisch, böhmischer Schriftsteller
1879 Sir Thomas Beecham, englischer Dirigent
1878 Peter Dörfler, deutscher Schriftsteller und katholischer Priester
1871 William Stern, deutscher Psychologe
1863 William Randolph Hearst, amerikanischer Zeitungsverleger
1854 Henri Poincaré, französischer Mathematiker
1842 Carl Millöcker, österreichischer Komponist
1837 Georges Ernest Boulanger, französischer General und Politiker
1824 Albert Emil Brachvogel, deutscher Schriftsteller
1818 Alexander II. Nikolajewitsch (Russland), russischer Zar
1817 Vincent, Graf von Benedetti, französischer Diplomat
1806 Ernst Freiherr von Feuchtersleben, österreichischer Schriftsteller und Arzt
1785 Karl Friedrich Christian Ludwig Drais, deutscher Erfinder
1783 David Cox, englischer Maler
1767 Karl Philipp Wrede, bayerischer Fürst und Feldmarschall
1758 Johann Heinrich Lips, schweizerischer Maler und Kupferstecher
1727 Jean Georges Noverre, französischer Tänzer, Ballettmeister und Tanztheoretiker
1688 Charles Nicolas Cochin der Ältere, französischer Kupferstecher
1675 Giovanni Antonio Pellegrini, italienischer Maler


Quadrat rot.jpg Gestorben am 29. April

2006 John Kenneth Galbraith, amerikanischer Nationalökonom
1990 Max Bense, deutscher Philosoph
1980 Alfred Joseph Hitchcock, britischer Regisseur
1974 Brian Robertson, britischer General
1964 Sergej Gerassimow, russischer Maler
1956 Wilhelm Ritter von Leeb, deutscher Generalfeldmarschall
1954 Léon Jouhaux, französischer Gewerkschaftsführer
1951 Ludwig Wittgenstein, österreichischer Sprachphilosoph
1937 Wallace Hume Carothers, amerikanischer Chemiker
1883 Hermann Schulze-Delitzsch, deutscher Sozialpolitiker
1871 Otto Speckter, deutscher Zeichner und Radierer
1754 Giovanni Battista Piazetta, italienischer Maler, Zeichner und Radierer
1750 Egid Quirin Asam, deutscher Baumeister und Bildhauer
1676 Michel Adriaanszoon de Ruyter, niederländischer Admiral
1630 Theodore Agrippa Chevalier d' Aubigné, französischer Politiker, Soldat und Dichter
1380 Katharina von Siena, italienische Mystikerin