Gliederfüßer

    Aus WISSEN-digital.de

    (Arthropoda)

    Gliederfüßer besitzen wie alle wirbellosen Tiere kein Rückgrat. Sie sind zweiseitig symmetrisch und durch eine deutliche, feine Gliederung ihrer Gliedmaßen gekennzeichnet. Ihr Körper trägt als Außenskelett einen Chitinpanzer aus beweglichen Ringen und Röhren.

    Systematik

    Gliederfüßer bilden den größten Stamm der Wirbellosen Tiere und gehören zum Unterreich der Gliedertiere (Articulata).

    Der Stamm der Gliederfüßer umfasst ca. eine Million Arten in folgenden Klassen:

    Insekten oder Kerbtiere (Insecta)

    Krebstiere (Crustacea)

    Spinnentiere (Arachnoidea)

    Tausendfüßer (Myriapoda)

    Die Klasse der Weichtiere (Mollusca), die als Ausnahme einen nicht segmentierten Körper besitzen, wird meist als eigener Stamm geführt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.