Bergamasca

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch) auch: Bergamasco, Bergamaskertanz;

    Volkstanz aus dem norditalienischen Bergamo, Blütezeit im 16. und 17. Jh. Die Bergamasca hat ein schnelles Grundtempo. Teilweise existieren auch Gesangstexte in Drucken aus dem 16. Jh.

    Berühmte Bergamasca-Kompositionen der Kunstmusik finden sich in den Orgelstücken "Fiori musicali" (1635) von G. Frescobaldi, bei F. Buxtehude und bei J.S. Bach als Schluss-Satz der "Goldbergvariationen" (BWV 988, 1742). C. Debussys "Suite bergamasque" verarbeitet lediglich ländliche Impressionen der Landschaft um Bergamo.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. November

    1949 Kurt Schumacher bezeichnet Konrad Adenauer als "Bundeskanzler der Alliierten" und wird daraufhin für 20 Sitzungstage aus dem Bundestag ausgeschlossen.
    1974 In einer Erklärung bekräftigt der Vatikan die kompromisslose Ablehnung des Schwangerschaftsabbruchs durch die katholische Kirche.
    1974 Der griechische Diktator Papadoupoulos und die Obristen werden vom Staatspräsidenten entmachtet.