Bauchredner

    Aus WISSEN-digital.de

    jemand, der ohne die Lippen zu bewegen, mit Gaumen, hinterer Zunge und Kehlkopf spricht; die Töne werden ohne Beteiligung der Stimmbänder mit dem Zwerchfell gebildet, das klingt gedämpft, als kämen die Laute aus dem Bauch oder aus dem Mund einer Puppe. Bauchredner gab es schon bei den alten Ägyptern.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.