Aleppo

    Aus WISSEN-digital.de

    arabisch: Halab;

    Stadt in Nordsyrien; 372 m ü. NN; 2,3 Millionen Einwohner.

    Universität, Staatsbibliothek, Verkehrsknotenpunkt, Seidenindustrie, Handelszentrum.

    Geschichte

    Zitadelle von Aleppo, Syrien

    Im 2. Jh. v.Chr. in einer hethitischen Urkunde als Zentrum eines Königreichs genannt; kam 738 v.Chr. unter assyrische Herrschaft, danach in den Besitz der Meder (um 612 v.Chr.), der Achämeniden (539 v.Chr.), Alexander des Großen (333 v.Chr.), der Römer (65 v.Chr.), Perser (540 n.Chr.) und Araber (637-944 n.Chr.); nach 969 zeitweilig byzantinisch; 1260 Provinzhauptstadt der Mamelucken; 1516 osmanisch; nach dem 1. Weltkrieg Teil des Völkerbundsmandates Syrien, ab 1946 syrisch.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.