Requisit

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    Zubehör - meist kleinere Gebrauchsgegenstände wie Accessoires, Geräte usw. - für Film- und Bühnenausstattung. Für die Requisiten ist am Theater der Requisiteur zuständig. In der Requisitenkammer werden alle Requisiten von ihm aufbewahrt und verwaltet. Außerdem fällt in seinen Aufgabenbereich die Anschaffung bzw. Herstellung von Requisiten, in einer Inszenierung benötigte Tiere werden von ihm betreut, Spezialeffekte miterarbeitet bzw. vorpräpariert. Mitunter schreibt der Dramentext den Gebrauch bestimmter Requisiten vor, der Regisseur und die Schauspieler kreieren jedoch nach ihrer Deutung der Rolle auch eigene charakterisierende Requisiten. Manchen Requisiten fällt im Theaterstück besondere Bedeutung zu, etwa Desdemonas Taschentuch in Shakespeares Drama Othello.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.