Plattenspiegelung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Disk Mirroring;

    ein zur RAID-Technologie gehörendes Verfahren, bei dem der gesamte Datenbestand einer Festplatte auf eine andere kopiert wird, auf der auch jede Veränderung des Originaldatenbestandes festgehalten wird. Somit wird der gesamte Datenbestand zweimal gespeichert und ständig gesichert. Es besteht damit beispielsweise eine Primär- und eine Sekundärplatte. Falls z.B. Hardware-Fehler an der Festplatte auftreten, können die Daten immer noch von der "gespiegelten" Platte gelesen werden.

    Das Verfahren des Spiegelns ist eine Sicherheitsmaßnahme, die z.B. bei Servern in einem Netzwerk sinnvoll ist.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".