Modulation (Technik)

    Aus WISSEN-digital.de

    Verändern von Frequenzen zur Übermittlung von Impulsen; vor allem in der Rundfunk- und Fernsehtechnik. Verfahren der Umwandlung digitaler Signale eines Computers in analoge Signale, die via Telefonleitung übertragen werden können. Die Modulation übernimmt ein so genanntes Modem, das nach Übertragung auch die Demodulation (Rückumwandlung in digitale Signale) vornimmt

    KALENDERBLATT - 6. März

    1521 Martin Luther wird von Kaiser Karl V. vor den Wormser Reichstag geladen.
    1853 Uraufführung der Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi.
    1951 Die Regierung der USA, Frankreichs und Großbritanniens revidieren den Besatzungsstatus der Bundesrepublik, indem sie ihr ein Recht auf ein eigenes Außenministerium und auf internationale diplomatische Beziehungen erteilen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!