Joachim Kaiser

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Musik-, Theater- und Literaturkritiker; * 18. Dezember 1928 in Milken, † 11. Mai 2017 in München

    Kaiser studierte in Göttingen, Frankfurt am Main und Tübingen Musikwissenschaft und Germanistik. Nach seiner Promotion schrieb er für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" wie auch für die "Süddeutsche Zeitung", ab 1959 war er leitender Redakteur bei der "Süddeutschen Zeitung". 1977 kam zu seiner publizistischen Tätigkeit ein Lehrauftrag an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart (bis 1996). Wie Martin Walser und Marcel Reich-Ranicki war Kaiser Mitglied der Gruppe '47.

    Kaiser erhielt zahlreiche Preise und Ehrungen, darunter der Theodor-Wolff-Preis (1966 und 2010), der Johann-Heinrich-Merck-Preis (1970), der Salzburger Kritikerpreis (1973), der Ludwig-Börne-Preis (1993) und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1993).

    Werke: "Erlebte Musik" (1977), "Wie ich sie sah ... und wie sie waren. Zwölf kleine Porträts" (1985), "Erlebte Literatur" (1988), "Leben mit Wagner" (1990), "Kaisers Klassik. 100 Meisterwerke der Musik" (1997), "Harenberg. Das Buch der 1 000 Bücher" (2002) u.a.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.