Heinrich Isaac

    Aus WISSEN-digital.de

    flämischer Komponist; * um 1450 , † 26. März 1517 in Florenz

    1480 bis 1494 am Hof der Medici in Florenz, nach deren Sturz in Diensten von Kaiser Maximilian I. (bis 1514), gelegentliche Aufenthalte in Italien, Konstanz und am Hof Friedrich des Weisen (bis 1500). Seine letzten Lebensjahre verbrachte Isaac in Florenz. Er schuf zahlreiche Messen, Lieder, geistliche und weltliche Sätze, darunter "Innsbruck ich muss dich lassen". Zu Isaacs Schülern zählt unter anderem Ludwig Senfl.

    Siehe auch franko-flämische Musik.

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!