Drosselvenen

    Aus WISSEN-digital.de

    (Venae jugulares)

    auch: Drosseladern;

    die beiden großen Venen, die den größten Teil des Blutes von Kopf und Hals ableiten. Sie vereinigen sich im so genannten Venenwinkel mit der entsprechenden Armvene, mit anderen Halsvenen und mit großen Lymphgefäßen. Von den Venenwinkeln fließt das Blut zur oberen Hohlvene. Die Drosselvenen liegen gemeinsam mit den Kopfschlagadern und mit Nerven zu beiden Seiten des Kehlkopfs und der anderen Halseingeweide.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!