Dominique de Villepin

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Politiker; * 14. November 1953 Rabat (Marokko)

    Seit Beginn der 1980er Jahre verfolgte der studierte Rechtswissenschaftler und Literat eine steil aufstrebende Karriere im diplomatischen Dienst Frankreichs. Er engagierte sich bereits früh bei den Gaullisten, deren Partei seit 2002 als UMP firmiert. Zunächst war er für afrikanische Angelegenheiten zuständig, später dann in den Botschaften in Washington und Delhi tätig.

    In den Jahren 1995 - 2002 stieg er als Generalsekretär des Präsidialamtes zum engsten Vertrauten Jaques Chiracs auf. Als Außenminister 2002 - 2004 stand er an der Spitze des europäischen Widerstands gegen den Irakkrieg. In seiner Tätigkeit als Innenminister 2004 und 2005 kämpfte er vor allem gegen den radikalen Islamismus in Frankreich.

    Seit 31. Mai 2005 amtiert de Villepin als französischer Premierminister.

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!