Deutscher Industrie- und Handelstag

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: DIHT; auch: Deutscher Industrie- und Handelskammertag;

    ursprünglich Deutscher Handelstag (Gründung 1861; Neugründung 1949); Dachorganisation der 81 Industrie- und Handelskammern in Deutschland mit Sitz in Bonn. Der DIHT vertritt die Interessen der gewerblichen Wirtschaft, unter anderem die Förderung der Standortqualität Deutschlands, gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!