C.W. Ceram

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 20. Januar 1915 in Berlin, † 12. April 1972 in Hamburg; eigentlich: Kurt W. Marek;

    Datei:CERA0049.jpg
    C. W. Ceram; Erfolgstitel

    das Pseudonym hatte er gewählt, weil die Gattung Literatur, die er nach dem Zweiten Weltkrieg schuf, noch nicht die Anerkennung der Literaten-Gemeinde gefunden hatte: Ceram war einer der ersten Autoren, die sich mit dem Verfassen von populärwissenschaftlichen Büchern beschäftigten: Sein erstes Buch hatte den Titel "Roman der Archäologie". Als man es in "Götter, Gräber und Gelehrte" umbenannte, wurde es ein Weltbestseller.

    Nach seiner Rückkehr aus den USA, in die er 1954 ausgewandert war, konnte C. W. Ceram kurz vor seinem Tod einen zweiten Welterfolg landen: "Der erste Amerikaner", hinter dem sich die Geschichte der indianischen Kulturen Nordamerikas verbirgt.

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!