Basisdemokratie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Demokratieform, die sich dadurch auszeichnet, dass alle Entscheidungen auf unterster Ebene (auf eine Partei oder das ganze Volk bezogen) getroffen werden. In modernen demokratischen Staaten stellt die Volksabstimmung eine Komponente mit basisdemokratischem Charakter dar.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!