Zither

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Zupfinstrument (Chordophon) besonders der alpenländischen Volksmusik. Über den flachen, hölzernen Resonanzkasten sind fünf bis sieben Melodie- und 24 bis 37 Begleitsaiten gespannt. Die Melodiesaiten werden mit der linken Hand abgegriffen, mit der rechten Hand werden die Saiten gezupft oder mit dem Daumen, der mit einem Metallring versehen ist, angeschlagen. Die Zither wird in verschiedenen Größen, von der Quintzither über die Diskant-, Alt- und Lautenzither bis zur Basszither gebaut.

    KALENDERBLATT - 7. Dezember

    1835 Jungfernfahrt der ersten deutschen Eisenbahn "Adler" von Nürnberg nach Fürth.
    1876 Premiere des deutschen Lustspiels "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" von Christian Dietrich Grabbe in Wien.
    1898 In Paris gehen die Friedensverhandlungen zwischen Spanien und den Vereinigten Staaten von Amerika zu Ende.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!