Yves Saint Laurent

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Modedesigner; * 1. August 1936 in Oran (Algerien), † 1. Juni 2008 in Paris

    Yves Saint Laurent wurde 1954 Assistent bei Christian Dior, nach dessen Tod übernahm er 1957 die künstlerische Leitung des Hauses. Sein innovativer Stil- und Farbgeschmack führte zum Bruch mit dem Haus Dior. Im Trend des Prêt-à-porter der 60er Jahre liegend, eröffnete Saint Laurent zusammen mit P. Bergé 1961 einen eigenen Modesalon (Zeichen: "YSL"). 1966 folgte die Eröffnung der ersten Boutique in Paris ("Yves Saint Laurent Rive Gauche"). Neben Haute-Couture-Kleidern entwarf und produzierte Saint Laurent auch Konfektionskleider, Roben, Anzüge, Krawatten und Parfüm. Der Modedesigner war außerdem verantwortlich für die Ausstattung von Theaterstücken, Balletten, Filmen und in neuerer Zeit auch von Musikvideos. 2002 zog er sich aus dem Modegeschäft zurück.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!