Yves Saint Laurent

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Modedesigner; * 1. August 1936 in Oran (Algerien), † 1. Juni 2008 in Paris

    Yves Saint Laurent wurde 1954 Assistent bei Christian Dior, nach dessen Tod übernahm er 1957 die künstlerische Leitung des Hauses. Sein innovativer Stil- und Farbgeschmack führte zum Bruch mit dem Haus Dior. Im Trend des Prêt-à-porter der 60er Jahre liegend, eröffnete Saint Laurent zusammen mit P. Bergé 1961 einen eigenen Modesalon (Zeichen: "YSL"). 1966 folgte die Eröffnung der ersten Boutique in Paris ("Yves Saint Laurent Rive Gauche"). Neben Haute-Couture-Kleidern entwarf und produzierte Saint Laurent auch Konfektionskleider, Roben, Anzüge, Krawatten und Parfüm. Der Modedesigner war außerdem verantwortlich für die Ausstattung von Theaterstücken, Balletten, Filmen und in neuerer Zeit auch von Musikvideos. 2002 zog er sich aus dem Modegeschäft zurück.

    KALENDERBLATT - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!