Xenophon

    Aus WISSEN-digital.de

    athenischer Philosoph, Historiker und Feldherr; * um 434 v.Chr. in Athen, † um 355 v.Chr. in Korinth

    Schüler des Sokrates; 401 v.Chr. Teilnehmer am Feldzug Kyros' des Jüngeren gegen Artaxerxes II., zeichnete sich nach der Schlacht bei Kunaxa in der Leitung des Rückzuges der führerlos gewordenen 10 000 griechischen Söldner nach Trapezus (heute Trabzon) aus, wurde als Spartanerfreund aus Athen verbannt.

    Hauptwerke: die "Anabasis" (7 Bücher über den Zug der 10 000) und die "Kyropädie" (8 Bücher über die Entwicklung von Kyros dem Älteren zum idealen Herrscher; eine Art Fürstenspiegel) sowie die "Hellenika" (Griechische Geschichte, 7 Bücher).

    KALENDERBLATT - 8. Dezember

    1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
    1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
    1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!