World Wide Web

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsch: weltweites Netz, auch: Web, WWW, W3;

    1989 von dem Physiker Tim Berners-Lee und Robert Cailliau im Kernforschungszentrum CERN in Genf entwickelt und 1993 eingeführt; eine Art Unternetz des Internet, das von WWW-Servern gebildet wird, die Daten im Layout-Format zum Abruf bereitstellen. Im Gegensatz zur früheren reinen Textdarstellung im Internet ist das WWW ein multimediales Informationssystem und bietet die Möglichkeit, Textinformationen, Grafiken, Töne, Animationen und sogar Videos im Internet zu übertragen. Eine weitere Kernfunktion ist der Einsatz von Hyperlinks, die das schnelle Springen zu verwandten Informationen im WWW erlauben. Um sich im WWW zu bewegen, ist außer der Internet-Verbindung ein WWW-Browser notwendig. Die Browser, die die weiteste Verbreitung fanden, sind der Internet Explorer von Microsoft und der Navigator der Firma Netscape. Der derzeitige Internet-Boom ist vor allem auf die steigende Popularität des WWW zurückzuführen, das zunehmend Inhaltsträger Nummer 1 im Internet wird. Viele Anwender, die vom Internet sprechen, meinen eigentlich den Internetdienst WWW.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!