Wilhelm Cuno

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 2. Juli 1876 in Suhl, † 3. Januar 1933 in Aumühle bei Hamburg

    1918-22 Generaldirektor der Hamburg-Amerika-Linie (Hapag); 1930-33 Generaldirektor des Norddeutschen Lloyd.

    1922 wurde Cuno Reichskanzler. Nach der Besetzung des Ruhrgebiets im Januar 1923 durch Frankreich verkündete Cunos Regierung den passiven Widerstand und stoppte alle Geld- und Sachleistungen an Frankreich und Belgien. Er legte 1923 sein Kanzleramt nieder, nachdem die SPD dem Minderheitskabinett der "Bürgerlichen Mitte" das Vertrauen entzogen hatte.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!