Walter Rudolf Hess

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Mediziner; * 17. März 1881 in Frauenfeld, Kanton Thurgau, † 12. August 1973 in Muralto, Kanton Tessin

    von 1917 bis 1951 Professor an der Universität Zürich; erforschte ab 1925 die Funktionen des vegetativen Nervensystems und erfand eine Methode zur lokalen Untersuchung des Gehirns. Für seine für die Verhaltensforschung bedeutsamen Entdeckungen erhielt Walter Hess 1949 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!