Vorsokratiker

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbezeichnung für die griechischen Philosophen vor Sokrates. Ihre Zeit und Philosophie bezeichnet man als Vorsokratik. Zur Vorsokratik zählen neben den milesischen Naturphilosophen die Schule des Pythagoras, Heraklit, die Elaten, die Naturphilosophen des 5. vorchristlichen Jh.s, die Atomisten und die Sophisten. Kennzeichnend für diese Epoche war der Übergang "vom Mythos zum Logos" (W. Nestle): Die Natur, das Universum und der Mensch darin wurden nicht mehr nach der griechischen Mythologie durch in das Weltgeschehen eingreifende Götter interpretiert, sondern durch rationale Gesetze erklärt.

    KALENDERBLATT - 5. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung schafft die Adels- und Kirchenprivilegien ab. Sie verkündet unter anderem die Steuergleichheit aller Bürger, die Aufhebung vieler Kirchenabgaben, das Ende der gutsherrschaftlichen Gerichtsbarkeit und der Leibeigenschaft.
    1936 In Griechenland wird die Diktatur ausgerufen. Mit Zustimmung des Königs Georg II. löst Ministerpräsident Ioannis Metaxas das griechische Parlament auf und verhängt das Kriegsrecht. Äußeren Anlass gibt dazu die Ausrufung des Generalstreiks der Gewerkschaften.
    1963 Die damaligen Atommächte USA, UdSSR und Großbritannien einigen sich auf ein Verbot der Kernwaffenversuche in der Atmosphäre.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!