Verfassungsschutz

    Aus WISSEN-digital.de

    alle Maßnahmen und Aufgaben gegen verfassungswidrige oder verfassungsfeindliche Umtriebe des Bundesamts für Verfassungsschutz in Köln und den angeschlossenen Länderbehörden. Die Hauptaufgaben sind die Beschaffung von Informationen über Bestrebungen links- und rechtsextremistischer Gruppen, Bekämpfung des Terrorismus und politischer Gruppierungen von Ausländern, Spionageabwehr und Betreuung von Unternehmen in Fragen der Industrie- und Wirtschaftsspionage im Hightech-Bereich. Die Ämter des Verfassungsschutzes besitzen keine polizeilichen Befugnisse. Sie arbeiten eng mit den anderen bundesdeutschen Geheimdiensten (siehe auch BND) und den Geheimdiensten der Verbündeten der Bundesrepublik Deutschland (siehe auch CIA) zusammen. Jährlich veröffentlicht das Bundesamt für Verfassungsschutz einen Bericht über verfassungsfeindliche Aktivitäten und Organisationen.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!