Theodor Billroth

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Chirurg; * 26. April 1829 in Bergen (Rügen), † 6. Februar 1894 in Abbazia

    Datei:Billruth.jpg
    Theodor Billroth

    Theodor Billroth wurde 1853 Assistent bei Bernhard von Langenbeck, bei dem er bis zu seiner schon 1860 erfolgenden Berufung auf den chirurgischen Lehrstuhl nach Zürich blieb. Die Züricher Jahre waren für Billroth besonders in wissenschaftlicher Beziehung fruchtbar, er schrieb während dieser Zeit seine bekannten pathologisch-anatomischen Arbeiten. Hier schuf er die Grundlagen für die "wissenschaftliche Chirurgie". 1867 übernahm Billroth die Lehrkanzel für Chirurgie an der Wiener Universität. Von nun an überwogen in seinen Veröffentlichungen die klinischen Themen.

    Theodor Billroth wird mit Recht der Begründer der modernen Operationstechnik genannt. Er ist der eigentliche Schöpfer der gesamten Magen-Darm-Chirurgie. Die von ihm erprobten und beschriebenen Operationen am Magen eröffneten der Medizin ein neues Arbeitsgebiet. Billroth führte die erste vollständige Öffnung des Kehlkopfes bei Krebs aus, erkannte in der chirurgischen Behandlung von Speiseröhrengeschwülsten, Zungenkrebs, Erkrankungen der Schilddrüse wegweisende Neuerungen und verbesserte mit großem Erfolg die gesamte chirurgische Technik. Außerdem erfand er den wasserdichten Billrothbatist für Verbandstoff, Wettermäntel und anderes.

    Billroth war außerdem ein großer Musikfreund und mit Brahms befreundet. Er verfasste auch die Schrift "Wer ist musikalisch?", die nach seinem Tod von E. Hanslick 1896 herausgegeben wurde.

    KALENDERBLATT - 18. Juni

    1922 Der HSV und der 1. FC Nürnberg erkämpfen beim Finale der Deutschen Fußballmeisterschaft in Berlin ein Unentschieden – das Spiel endet 2:2.
    1974 Die nach acht Monaten israelischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden syrischen Soldaten, die im Jom-Kippur-Krieg gegen Israel gekämpft haben, werden in der syrischen Hauptstadt Damaskus von über 20 000 Menschen begrüßt.
    1995 In Frankreich erringt das erste Mal ein Kandidat der FN (Front National) die absolute Mehrheit. Der Vertreter der rechtsextremen Partei wird zum Bürgermeister von Toulon gewählt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!