Theo Mackeben

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 5. Januar 1897 in Stargard bei Berlin, † 10. Januar 1953 in Berlin

    Als Dirigent an der Volksbühne Berlin leitete Mackeben die Uraufführung von K. Weills "Dreigroschenoper". Im Jahr 1931 gelang ihm mit seiner Bearbeitung der Millöcker-Operette "Gräfin Dubarry" ein eigener großer Bühnenerfolg. Mackeben komponierte auch selbst und machte sich sowohl als Schlagerkomponist ("Bel ami"; "Bei dir war es immer so schön") als auch als Arrangeur einen Namen. Bekannt sind unter anderem seine Operetten "Lady Fanny", "Anita und der Teufel", "Die schöne Galathee" und "Der goldene Käfig". Auch unter den Filmkomponisten nahm Mackeben mit seinen Kompositionen von nicht weniger als 52 Filmmusiken eine Sonderstellung ein.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!