Terz (Musik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    dritte Stufe einer diatonischen Tonleiter (z.B. in der C-Dur-Tonleiter das e).

    Intervall von drei diatonischen Tonstufen, der als große Terz (z.B. c-e = Abstand von zwei Ganztönen) bzw. kleine Terz (z.B. d-f = Abstand von Ganzton und Halbton) bezeichnet wird. Durch chromatische Alteration entstehen die verminderte Terz (cis-es, entspricht der Sekunde) und die übermäßige Terz (c-eis, entspricht der reinen Quarte).

    KALENDERBLATT - 13. Juli

    1816 Erste Rheinfahrt eines Dampfschiffs.
    1870 Das Erste Vatikanische Konzil billigt das Dogma von der Unfehlbarkeit des Papstes bei Definitionen der Glaubens- und Sittenlehre.
    1931 Der so genannte "Schwarze Montag" erschüttert die deutsche Wirtschaft.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!