Stärke

    Aus WISSEN-digital.de

    Summenformel: (C6H10O5)n;

    zu den Polysacchariden zählender pflanzlicher Vorratsstoff, der durch Kohlenstoffassimilation hergestellt und in kugeligen Körnchen in den Zellen gespeichert wird.

    Es handelt sich dabei um eine farblose Substanz, die weder in kaltem Wasser noch in Ethanol löslich ist. Mithilfe von Stärke kann Iod nachgewiesen werden, da Stärke mit Iod eine Blaufärbung ergibt.

    Enthalten ist Stärke in unseren Nahrungsmitteln besonders in Kartoffeln und Getreidekörnern. Stärke ist für die Ernährung von Tier und Mensch sehr wichtig, wird aber auch in technischen Prozessen wie in der Textil-, Papier-, Klebstoff- und Alkoholindustrie verwendet.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!