Sir Alexander Frederick Douglas-Home

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Politiker; * 2. Juli 1903 in London, † 9. Oktober 1995 in Coldstream

    Sir Alexander Frederick Douglas-Home entstammte einem alten schottischen Adelsgeschlecht, das sich bereits im 12. Jh. nachweisen lässt. Douglas-Home ist ein Nachkomme der so genannten Roten Linie des Geschlechts, der unter anderem auch der Ehemann Maria Stuarts, Lord Darnley, angehörte.

    Douglas-Home war mehrfach Abgeordneter des Unterhauses und von 1951 bis 1963 Mitglied des Oberhauses. Von 1960 bis 1963 und von 1970 bis 1974 arbeitete er als Außenminister. Das Amt des Premierministers hatte er 1963/64 inne.

    KALENDERBLATT - 21. Juli

    1726 Friedrich der Große gewinnt die Schlacht bei Burkersdorf gegen Österreich, obwohl sein Bündnispartner Russland im Moment des Angriffs den Rückzugsbefehl erhält, da Katharina II. nach dem Sturz des Zaren das Bündnis gelöst hat.
    1906 Zar Nikolaus II. lässt die erste Reichsduma nach bloß zehn Wochen auflösen, obwohl er 1905 versprochen hatte, alle Gesetze von der Duma abhängig zu machen.
    1969 500 Millionen Fernsehzuschauer sind weltweit dabei, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aus seiner Landefähre "Eagle" aussteigt und als erster Mensch den Mond betritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!