Simon van der Meer

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Physiker; * 24. November 1925 in Den Haag, † 4. März 2011 in Genf

    erhielt 1984 (mit C. Rubbia) für die Entdeckung der Feldpartikel "W" und "Z" den Nobelpreis für Physik.

    Die Hauptaufgabe war die Entwicklung eines Geräts, mit dem es möglich war, eine so hohe Energie zu erzeugen, mit der sich Teilchen sehr großer Masse herstellen ließen. Dies wurde durch den Umbau eines Colliders ermöglicht, in dem normalerweise Protonen und Antiprotonen beschleunigt werden. Durch großen technischen Aufwand gelang es, die Bosonen-Arten nachzuweisen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Mai

    1618 Der Prager Fenstersturz wird zum Signal für den allgemeinen Aufstand gegen Österreich.
    1915 Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg und löst gleichzeitig den 1882 zwischen Italien, Deutschland und Österreich geschlossenen Dreibund.
    1948 In London einigen sich die drei Westmächte auf eine gleichzeitige Währungsreform in ihren Besatzungszonen.