Schisma

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "Spaltung")

    (durch Doppelwahl von Päpsten hervorgerufene) vorübergehende Teilung der Gläubigen in verschiedene Parteien. Vorwiegend Bezeichnung für:

    1. Morgenländisches Schisma (i.A. Bezeichnung für die Spaltung der Gesamtkirche 1054 [Rom/Byzanz]: Abspaltung der Ostkirche);

    2. Großes Abendländisches Schisma (die Parteienspaltung zwischen den Päpsten von Rom und Avignon 1378 bis 1417).

    KALENDERBLATT - 29. Februar

    1880 Der Durchstich zum Gotthard-Tunnel wird vollzogen.
    1912 Durch den bulgarisch-serbischen Vertrag wird der Balkanblock gegründet, der zum Zünder zweier Balkankriege wird und zum Vorspiel des Ersten Weltkriegs.
    1952 Helgoland wird von der britischen Regierung wieder an die Bundesrepublik übergeben.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!