Salzsäure

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Chlorwasserstoffsäure;

    Summenformel: HCl; wässerige Lösung des Chlorwasserstoffs. Salzsäure ist farblos und raucht an der Luft. Die Dichte dieser Säure liegt bei 1,2 g/cm³. Salzsäure löst alle unedlen Metalle zu Metallchloriden auf, wobei es zur Entwicklung von Wasserstoff kommt. Salzsäure ist im Magensaft der Wirbeltiere enthalten. Verwendung findet Salzsäure in der chemischen Industrie.