Salzburg (Bundesland)

    Aus WISSEN-digital.de

    Das Land Salzburg ist ein Bundesland in Österreich. Landeshauptstadt ist die Stadt Salzburg.

    Das Bundesland ist 7 155 km² und hat eine zentrale Lage in Österreich. Es grenzt im Westen und Süden an Tirol, im Süden an Kärnten, im Osten an die Steiermark und Oberösterreich und im Norden an die Bundesrepublik Deutschland. Geographisch hat Salzburg Anteil an den Kalkalpen, den Hohen und Niederen Tauern und am Salzkammergut. Das Land wird durchquert von der Salzach.

    Das Land Salzburg hat 523 000 Einwohner. Der größte Teil der Bewohner lebt in und um die Hauptstadt Salzburg herum.

    Wirtschaftlich spielt in Salzburg vor allem der Tourismus eine bedeutende Rolle: Die Kitzbühler Alpen und andere alpine Regionen des Salzburger Landes ziehen zahlreiche Wintersportler an. Ansonsten ist die Land- und Fortstwirtschaft ein wichtiger Wirtschaftszweig.

    Seit 798 ist Salzburg ein eigenes Erzbistum, das zunächst zum Herzogtum der Baiern gehört. 1328 wird es dann zu einem eigenständigen Staat des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nationen; ab 1815 österreichisches Kronland. Seit 1920 ist das Land ein Bundesland der neu entstandenen Republik Österreich; zwischen 1938-1945 als Reichsgau Salzburg Teil des Deutschen Reichs.

    KALENDERBLATT - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!