Robert de Cotte

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Baumeister; * 1656 in Paris, † 15. Juli 1735 in Paris

    Hauptmeister des Régence-Stils, der den Übergang vom Barock zum französischen Rokoko bildet. Schüler, schließlich Mitarbeiter und Schwager von Jules Hardouin Mansart; dessen Nachfolger als "premier architecte du Roy" 1708. Seit 1699 leitete er die Pariser Gobelinmanufaktur. Cotte war an allen großen Schloss- und Kirchenbauten seiner Zeit in Frankreich beteiligt und beeinflusste auch die Stadtbaukunst.

    Sein Stil bildet den Übergang vom prunkvollen Stil Ludwigs XIV. zum elegant-behaglichen Salon- und Boudoirstil des Rokoko; entwarf auch Innendekorationen, Möbel, Metallarbeiten, Gobelins.

    Cotte hatte Einfluss auf die zeitgenössische Baukunst in Deutschland, lieferte Entwürfe für Würzburg, Residenzschloss in Brühl; Entwürfe für das Lustschlösschen in Poppelsdorf, das Palais Thurn und Taxis in Frankfurt am Main (1732-41) u.a.

    Hauptwerke: Schlosskapelle Versailles (1699 von J.H. Mansart begonnen, 1710 von Cotte beendet), Goldene Galerie im Hôtel de la Vrillière, Paris (jetzt Banque de France, 1713-19); Säulengang von Grand-Trianon; Innenausstattung des Schlosses von Versailles, an ihr hatte Cotte wesentlichen Anteil, Dekoration des Chors und Hochaltars von Notre-Dame, Paris (1708-14), Fassade der Kirche St-Roch, ebd. (1734/35), Entwurf zum 1728 von Kardinal Rohan begonnenen Bischöflichen Palais in Straßburg (1731-42).

    KALENDERBLATT - 21. Juli

    1726 Friedrich der Große gewinnt die Schlacht bei Burkersdorf gegen Österreich, obwohl sein Bündnispartner Russland im Moment des Angriffs den Rückzugsbefehl erhält, da Katharina II. nach dem Sturz des Zaren das Bündnis gelöst hat.
    1906 Zar Nikolaus II. lässt die erste Reichsduma nach bloß zehn Wochen auflösen, obwohl er 1905 versprochen hatte, alle Gesetze von der Duma abhängig zu machen.
    1969 500 Millionen Fernsehzuschauer sind weltweit dabei, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aus seiner Landefähre "Eagle" aussteigt und als erster Mensch den Mond betritt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!