Rita Hayworth

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Filmschauspielerin; * 17. Oktober 1918 in New York, † 14. Mai 1987 in New York

    eigentlich: Margarita Carmen Cansino

    Rita Hayworth war eine der beliebtesten US-amerikanischen Schauspielerinnen während des Zweiten Weltkriegs. Besonders erfolgreich war sie mit dem Film "Gilda" (1946). Ihren letzten großen Triumph feierte sie in dem von ihrem Ehemann (1943-48) O. Welles inszenierten Film "Die Lady von Shanghai" (1948).

    Rita Hayworth war dreimal verheiratet, mit Edward C. Judson, O. Welles und Prinz Ali Khan.

    Filme (Auswahl)

    1942 - Du warst nie berückender (You Were Never Lovelier)

    1944 - Es tanzt die Göttin (Cover Girl)

    1946 - Gilda

    1947 - Eine Göttin auf Erden (Down to Earth)

    1948 - Die Lady von Shanghai (Lady from Shanghai)

    1957 - Das Spiel mit dem Feuer (Fire Down Below)

    1972 - Zum Teufel mit Hosianna (The Wrath of God)

    Zitat

    Kalenderblatt - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.