Richard Rogers

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Architekt; * 23. Juli 1933 in Florenz

    Datei:805060.jpg
    Lloyd´s-Building, London

    Vertreter der Hightech-Architektur; baute mit R. Piano das Centre Georges Pompidou in Paris (1971-77). Dessen charakteristische Merkmale, die nach außen verlegten Konstruktions- und Versorgungssysteme, zeigen sich auch an seinem Verwaltungsgebäude der Firma Lloyds in London (ab 1979). Rogers erhielt 2007 den Pritzker-Preis.

    Weitere Bauten: Gebäude für den Sender "Channel Four", London (1994); Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg (1989-94); Gebäude am Potsdamer Platz, Berlin; Terminal 5 am Flughafen London-Heathrow.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!