Richard Milhous Nixon

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Politiker; * 9. Januar 1913 in Yorba Linda, Kalifornien, † 22. April 1994 in New York

    Datei:Nixonrichard.jpg
    Richard Nixon, 37. Präsident der USA

    1950-53 Senator für Kalifornien; 1953 Vizepräsident unter Eisenhower, bei den Präsidentschaftswahlen 1960 von J.F. Kennedy knapp geschlagen, siegte aber 1968 über den Demokraten H.H. Humphrey. 1968-1974 US-Präsident; Republikaner.

    Außenpolitisch leitete Nixon die Normalisierung der Beziehungen zu China ein, verhandelte mit der Sowjetunion und beendete den Vietnamkrieg; innenpolitisch stürzte er die USA durch die Watergate-Affäre in eine Krise und musste 1974 zurücktreten, um einer Amtsenthebung zuvorzukommen.

    Audio-Material
    Datei:Nixon.mp3 Richard Milhous Nixon: »I Am Not a Crook ...
    Datei:Nixon4.mp3 US-Präsident Richard Milhous Nixon: Rücktrittserklärung (Fernsehansprache) vom 8. August 1974


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.