Rheinfelden (Deutschland)

    Aus WISSEN-digital.de

    Große Kreisstadt in Baden-Württemberg, am Nordufer des Rheins gelegen; 285 m ü. NN; ca. 32 000 Einwohner.

    Wasserturm; Rheinkraftwerk, Metall- und chemische Industrie.

    Geschichte

    Das badische Rheinfelden erhielt 1922 das Stadtrecht. Ausgangspunkt für die Entstehung der Stadt war der Bau des ersten Flusskraftwerkes Europas Ende des 19. Jh.s. Die Stadt ist über die 1912 erbaute Rheinbrücke mit dem schweizerischen Rheinfelden verbunden.

    KALENDERBLATT - 4. August

    1404 Die Dithmarscher Bauern besiegen die Fürsten in der Schlacht von Oswaldustag.
    1810 Karl August von Hardenberg wird Staatskanzler von Preußen. Er wird das Reformwerk des Freiherrn vom Stein fortführen.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht von Weißenburg.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!