Residualvolumen

    Aus WISSEN-digital.de

    Restluft, die auch nach gewaltsamer (forcierter ) Ausatmung noch in den Atemwegen verbleibt (800 bis 1700 ml). Besteht aus der Minimalluft (Luftfüllung der Lungenbläschen) und der Kollapsluft (Volumen der Bronchialwege). Die Residualluft soll nicht mehr als 30 % der Totalkapazität (Vitalkapazität) betragen, in der Jugend beträgt sie bis 20 % der Totalkapazität. Bei Asthma und Lungenemphysem, Silikose und anderen Krankheiten ist sie vermehrt.

    KALENDERBLATT - 8. Juli

    1709 Zar Peter der Große besiegt das sieggewohnte Heer des Schwedenkönigs Karl XII. in der Schlacht bei Poltawa.
    1839 Der Amerikaner John D. Rockefeller, der spätere Milliardär, erhält zu seiner Geburt seinen ersten Dollar.
    1971 In Helsinki beginnt die fünfte Runde der amerikanisch-sowjetischen SALT-Verhandlungen zur Begrenzung der strategischen Rüstung.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!