Reservation

    Aus WISSEN-digital.de

    1. im katholischen Kirchenrecht besonders schwere Sünden, deren Lossprechung dem Papst oder den Bischöfen vorbehalten ist.
    1. während der Kolonialzeit eingerichtete kontrollierte Wohngebiete, in denen die native Bevölkerung angesiedelt wurde.
    1. Siedlungsgebiete der Indianer, ihnen seit 1786 von den USA zugewiesen und unter staatliche Aufsicht gestellt, offiziell zum Schutz vor Ausbeutung und vor Entziehung des Lebensraumes durch Privatunternehmer. Im Laufe der Zeit eingeschränkt und in ungünstigere Wohngebiete verlegt. Im späten 20. Jahrhundert ca.150 000 Quadratkilometer mit rund 500 000 Bewohnern.

    KALENDERBLATT - 10. Juli

    1755 Uraufführung des Trauerspiels "Miß Sara Sampson" von Gotthold Ephraim Lessing.
    1863 Der französische Kaiser Napoleon III. setzt die mexikanische Regierung ab und lässt dem österreichischen Erzherzog Maximilian die Kaiserkrone antragen.
    1976 Bei einer Explosion im Chemiewerk der Firma ICMESA in der oberitalienischen Gemeinde Seveso wird das extrem giftige Tetrachlordibenzodioxin (TCDD, ein Dioxin) freigesetzt. Über 200 Bewohner des Ortes Seveso erleiden Verätzungen und Vergiftungen durch das so genannte "Seveso-Gift".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!