Reichsacht

    Aus WISSEN-digital.de

    die Acht, die sich auf das Gebiet des gesamten Deutschen Reiches erstreckte. Nach dreimaliger Ladung vor Gericht wurde die einfache Acht über den Friedensbrecher verhängt. Die nächste Strafe war die Reichsacht. Nach Jahr und Tag wandelte sich die Reichsacht zur unlösbaren Oberacht, so dass er friedlos wurde und von jedermann getötet werden konnte. Die Reichsacht war so in erster Linie prozessuales Zwangsmittel; konnte nach Gründung des Reichskammergerichts (1495) nur vom Kaiser ausgesprochen werden.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.