Rautenhirn

    Aus WISSEN-digital.de

    (Rhombencephalon)

    Das Rautenhirn liegt in der hinteren Schädelgrube oder auch Rautengrube (so genannt wegen ihrer Form). Es besteht aus dem Kleinhirn (Cerebellum), der Brücke (Pons) und dem verlängerten Mark (Medulla oblongata).

    Das Kleinhirn bildet quasi das Dach, Brücke und verlängertes Mark den unteren Teil des Rautenhirns, wobei das verlängerte Mark nahezu vertikal steht und im wesentlichen die Richtung des Rückenmarks fortsetzt (leicht nach vorn gebogen).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.