Rautenhirn

    Aus WISSEN-digital.de

    (Rhombencephalon)

    Das Rautenhirn liegt in der hinteren Schädelgrube oder auch Rautengrube (so genannt wegen ihrer Form). Es besteht aus dem Kleinhirn (Cerebellum), der Brücke (Pons) und dem verlängerten Mark (Medulla oblongata).

    Das Kleinhirn bildet quasi das Dach, Brücke und verlängertes Mark den unteren Teil des Rautenhirns, wobei das verlängerte Mark nahezu vertikal steht und im wesentlichen die Richtung des Rückenmarks fortsetzt (leicht nach vorn gebogen).


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.