RLE

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Run Length Encoding, deutsch: Lauflängencodierung;

    Kompressionsverfahren für Farbbilder, vor allem für geringe Farbtiefen; Erweiterung von Dateien. Von RLE existieren zwei Versionen:

    die von CompuServe (beschränkt auf Größen von 256*192 bzw. 128*96 Pixeln und 1 Bit pro Pixel),

    die von Windows (Kompression von BMP- und DIB-Dateien beliebiger Größe).

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!