Quartär

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    jüngere geologische Formation des Känozoikums. Das Quartär begann vor etwa zwei Millionen Jahren und dauert bis heute an. Es wird in die Abteilungen Pleistozän (Diluvium) und Holozän (Alluvium) gegliedert.

    Das Quartär ist gekennzeichnet durch die Glaziale und Interglaziale des Pleistozäns und die in Phasen fortschreitende, aber immer wieder unterbrochene Erwärmung im Holozän.

    Von diesen Klimaschwankungen wurde auch die Entwicklung der Pflanzen- und Tierwelt beeinflusst. Die schon im Tertiär beginnende Entwicklung des Menschen schritt weiter fort.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 11. Dezember

    1806 Die Niederlage des preußischen Heeres bei Jena und Auerstedt bewirkt den Frieden von Posen zwischen Napoleon und Sachsen und damit das Ende der preußisch-sächsischen Allianz.
    1930 Die Filmoberprüfstelle in Berlin verbietet die Aufführung des Films "Im Westen nichts Neues", gedreht nach Erich Maria Remarques Antikriegsroman.
    1931 Mit dem Inkrafttreten des Statuts von Westminster erlangt Kanada seine volle Unabhängigkeit im Commonwealth.